Gesundheitspraktikerin für weibliche Sexualkultur -   was macht sie eigentlich? 

 

In unserer heutigen Gesellschaft haben wir Frauen oftmals verlernt, unseren persönlichen Bedürfnissen zu folgen und unsere  ureigene weibliche Form der Sexualität zu leben.  Weiblichkeit sehnt sich nach Stille, Hingabe, Fließen und Zeit, in der etwas entstehen darf und  nichts muss.  

 

Als Gesundheitspraktikerin BfG für weibliche Sexualkultur biete ich  der Frau in der Lebensmitte einen geschützten Raum, in dem sie in ihrem persönlichen Tempo und mit meiner Unterstützung  ihre eigene Weiblichkeit, ihren Frauenkörper  und  ihre Bedürfnisse  erfahren,  erforschen, erleben und weiter entwickeln kann. 

Das kann sich auf ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden auswirken, die sexuelle Genussfähigkeit und sexuelle Energie steigern und mehr Lebensenergie generieren.  Aus der Fülle heraus kann  Frau eine erfüllte Sexualität mit dem Partner/der Partnerin teilen.

 

Welche Werzeuge mir zur Verfügung stehen, erfährst Du   hier  

 


 


 


 

 

 Frauenzeit Online 


Treffpunkt für Frauen an 5 Abenden


diese Veranstaltungen finden mit Birgit von  Surya Tantra statt.